Der Lego-Käfer wird zusammengebaut

Die ersten paar Stunden und geschätzt etwas über 1000 Teile habe ich jetzt zusammen. Zeit für ein paar Aufnahmen des aktuellen Stands der Bauarbeiten.

Bild 1 Vorderwagen.

Bild 1 Vorderwagen.

Wie man sieht, ist der Vorderwagen bis auf Stoßstange und Kofferraumdeckel fertig. Auch die Sitze sind schon drin. Bemerkenswert ist die Detailtreue. Man beachte den Tankeinfüllstutzen im Kofferraum. Nicht zu sehen, weil links im Kofferraum, ein kleiner Maulschlüssel als Bordwerkzeug.

Bild 2 Fahrzeugheck

Bild 2 Fahrzeugheck

Auch das Fahrzeugheck ist schon ziemlich vollständig, einschließlich des Motors. Gut zu sehen auch die schon zu öffnende Beifahrertür.

Bild 3 Innenraum

Bild 3 Innenraum

Ein Blick in den Innenraum zeigt wieder zahlreiche Details. Tacho und leider funktionslos, das Lenkrad. Schlecht zu sehen, die korrekt ausgeführte Pedalerie, Kupplung und Bremse hängend, Gaspedal stehend. Schaltknüppel und Handbremshebel sind ebenfalls vorhanden. Mittig ist das Radio zu sehen und das halb geöffnete Handschuhfach.

Nicht im Bild, auch im fertigen Modell kaum zu bemerken aber vorhanden, der Knopf für das Fernlicht vorn links im Fußraum des Fahrers. Die Lehnen der Vordersitze sind natürlich umklappbar.

Bild 4 Motorraum

Bild 4 Motorraum

Ein Blick in den Motorraum zeigt einen leidlich detaillierten Motor, jedenfalls das, was man auf Anhieb auch in einem realen Käfer dort sieht. Öleinfüllstutzen, Zündspule, Lüfterkasten sowie ein angedeuteter Vergaser samt Ölbadluftfilter.

Ein Gedanke zu „Der Lego-Käfer wird zusammengebaut

Kommentare sind geschlossen.