Morgendliches Outing beim Bäcker

Ein unausgeschlafener Gedanke zum Wochenende, wieso kommt es mir eigentlich jetzt komisch vor, wenn ein Herr um die 60 in der Schlange beim Bäcker vor mir steht und genau zwei Brötchen kauft. Sofort habe ich gedacht, der arme Kerl, ist wahrscheinlich ganz allein.

Gib beim Bäcker deinen Backwarenbedarf an und alle Hobbyprofiler in der Schlange hinter dir machen sich ihren Reim drauf. Zwei Brötchen, klar, Single. 25 Doppelte und fünf Käse, oh, da hat jemand was größeres vor. Gott sei dank habe ich mit meiner Bestellung, zwei Doppelte und ein Mohnhörnchen und drei Doppelte und ein Mehrkorn soviele Möglichkeiten offen gelassen, dass mir keiner auf die Schliche kommen kann. Sollen sich die Hobbyprofiler doch andere suchen, die sie profilen können.

Was mache ich nur, wenn Sohn Nummer 1 mal auszieht und die Nachbarn im Urlaub sind? Überzählige Brötchen kaufen, damit man mich nicht fälschlich als Singe enttarnt? Mal sehen…