Schottland Tag 3: von Callander über Loch Katrine nach Oban

Die ersten zwei Stunden verbrachten wir auf besagtem Ausfliugsdampfer, der Lady of the Lake, einmal nach Stronachlochar und zurück. In Stronachlochar kann man derzeit die SS Sir Walter Scott im „Hafen“ liegen sehen.

Viele Photos von der Umgegend gemacht, von denen man sich wahrscheinlich die wenigsten wieder ansieht, aber dank Digitalcamera und billiger Festplatten tut das ja nicht weh.

Vom Anleger gings dann direkt auf den Weg nach Oban, an der Westküste Schottlands gelegen. Die Fahrt führt von den Trossachs in die Ausläufer der Highlands und dann ein Stück an der malerischen Westküste nach Süden. Am Pier angekommen, besorgten wir uns im TO wieder mal ein B&B, diesmal sehr klein aber gemütlich etwas oberhalb des Zentrums. Und wieder stellte ich fest, das Oban oberflächlich ganz interessant ist, man hier aber eigentlich nicht über Nacht bleiben müsste. Ein Spaziergang durch die Stand nach 18:00 bestätigt das. Das spannendste an Oban ist tatsächlich die Colosseum-Fälschung oben drüber.

Schreibe einen Kommentar